atelier für perspektiven

eva wolf
mediation, coaching, supervision
architektur

»Wenn sich Perspektiven begegnen,
werden Möglichkeiten sichtbar,
die vorher scheinbar nicht da waren«

mit mir arbeiten

Ich will mehr verstehen, nicht einmal, sondern immer. Ich mag Worte, ich mag Töne und herausragende Architektur; vor allem dann, wenn sie berühren, in dem sie sichtbar machen, worum es im Kern geht. Ich mag die Kunst, die genau das kann und die uns als Gesellschaft bewegt. Wenn Kommunikation berührt, den Kern trifft, das Unaussprechliche aussprechbar macht, dann ist das ebenso Kunst. Das liegt nicht nur am Außen, sondern auch an der Inneren Haltung. Denn hier lassen wir Perspektiven zu und kommen an Potentiale, die wir vorher noch nicht sehen konnten. Erst wenn sich verschiedene Perspektiven begegnen, können wir das Essentielle erkennen und Klarheit entwickeln. Dabei mitzuwirken, dass selbige sichtbar werden, ist meine Passion.